Hundehaftpflichtversicherungen Vergleich

Hundehaftpflichtversicherung der Axa

Das Wichtigste in Kürze

  • Über die Hundehaftpflichtversicherung der Axa können alle Hunderassen versichert werden, auch sogenannte Listenhunde.
  • Die Versicherungssummen für Personen-, Sach- und Vermögensschäden sind im “BOXflex”-Tarif mit 20 Millionen Euro höher als bei vielen anderen Anbietern.
  • Die Kosten einer Hundehaftpflichtversicherung liegen bei der Axa bei etwa 74 Euro jährlich (ohne Selbstbeteiligung).
  • Die Schadensregulierung der Axa wird nach einer Kundenumfrage von Service Value mit “gut” bewertet (Stand: 2019).
  • Das Analysehauses Softfair vergibt für die Leistungen des Axa-Tarifs “BOXflex” das Gesamturteil “sehr gut” (Stand: 2018).

Axa versichert alle Hunderassen

Axa Hundehaftpflichtversicherung TestDie Hundehaftpflichtversicherung der Axa steht allen Hunderassen offen.

Die Versicherung stuft Hunde in zwei Gefährdungsklassen ein. Zur zweiten Gefährdungsklasse zählen sogenannte Kampf- bzw. Listenhunde. Gerade Besitzer dieser Hunde haben es oft schwer, eine passende Hundehaftpflichtversicherung für Kampfhunde zu finden.

Allerdings veranschlagt die Axa einen Beitragszuschlag von rund 75 Prozent bei gefährlichen Hunden unabhängig für welchen Tarif sich der Versicherungsnehmer entscheidet.

Zwei Hundehaftpflichttarife zur Auswahl

Die Axa bietet für Hundehalter zwei Tarifvarianten an. Der Basisschutz spricht Verbraucher an, die preiswert abgesichert sein wollen. Der Top-Schutz ist für Hundehalter konzipiert, die eine umfassende Absicherung suchen.

Leistungen der Hundehaftpflicht der Axa

Der Top-Tarif „BOXflex“ deckt neben Personen-, Sach- und Vermögensschäden (Versicherungssumme jeweils 20 Mio. Euro) auch Mietsachschäden ab. Damit ist dieser Tarif insbesondere auch für Kunden attraktiv, die in einer gemieteten Immobilie leben. Außerdem sind im Premiumtarif gewerbliche Räume zu 100 Prozent abgesichert.

Im Basistarif liegt die versicherte Deckungssumme lediglich bei fünf Millionen Euro.

Schadensregulierung im Test 2019

Service Value hat 2019 in Zusammenarbeit mit Focus Money eine Online-Umfrage unter Versicherungskunden durchgeführt. Die Teilnehmer sollten ihren Versicherer hinsichtlich der Schadensregulierung bewerten. Am Ende lagen mehr als 58.000 Kundenurteile zu 19 verschieden Versicherungen vor.

Im Bereich Tierhalterhaftpflicht wurden 32 Anbieter bewertet. Die Axa liegt auf dem 8. Platz und wird mit „gut“ ausgezeichnet.

Dieses Urteil besagt, dass die Kunden-Bewertungen zur Schadensfallregulierung der Axa überdurchschnittlich gut ausgefallen sind (Quelle).

Hundhaftpflicht der Axa im Test 2018

Die unabhängigen Analysten von Softfair bewerteten 2018 die Leistungen der Tierhalterhaftpflichtversicherungen. Als Bewertungsgrundlage nutzen die Analysten in erster Linie die Versicherungsbedingungen der jeweiligen Tarife. Mehr als 400 Tarife wurden in 18 Bereichen bewertet.

Die Axa ist mit ihrem Tarif „BOXflex“ im Test vertreten und wird mit „sehr gut“ bewertet.

Kundenurteil zur Fairness der Axa 2018

Wie fair handelt Ihre Versicherung in Hinblick auf die Kundenkommunikation, bei der Gestaltung von Preisen und Leistungen und in den Schadensregulierung? Diese Fragen stellte Service Value in Kooperation mit Focus Money im Juni 2018. Rund 1.500 Versicherungskunden antworteten.

Die Axa zählt nicht zu den am besten bewerteten Unternehmen ist jedoch insgesamt überdurchschnittlich gut. Vor allem in den Bereichen Kundenberatung, Kundenservice, Kundenkommunikation und in der Schadensregulierung liegen die Kundenurteile über dem Branchendurchschnitt (Quelle).

Preisnachlässe für mehrere Hunde

Die Hundehaftpflichtversicherung der Axa kommt gut für Hundehalter in Frage, die mehrere Tiere absichern möchten. Werden zwei oder mehr Tiere gleicher Gattung versichert, reduzieren sich die Beiträge für jedes Tier auf 65 Prozent. Wer einen Versicherungsschutz für mehrere Hunde benötigt, sollte die Haftpflicht für Tiere der Axa auf jeden Fall im Tarifvergleich berücksichtigen, da diese Form der Rabatte für mehrere Tiere nicht von jedem Versicherer angeboten werden.

Versicherung mit internationalen Top-Ratings

Der französische Mutterkonzern der Axa wurde von der internationalen Ratingagentur Fitch Ratings mit dem Rating AA- beurteilt. Dieses Rating entspricht dem Prädikat „Sehr stark“. Interessant ist ein solches Rating im internationalen Kontext für Versicherte, die einen leistungsstarken Versicherer mit Erfahrung auf den globalen Märkten suchen. Das Rating beweist, dass der Konzern wirtschaftlich solide aufgestellt ist und vernünftige Wachstumsperspektiven vorweisen kann.

Lesen Sie hier –> Alle Hundehaftpflicht-Tarife & Testsieger 2019 im Vergleich

Dieser Artikel wurde zuletzt am 16.05.2019 aktualisiert.
Über den Autor
claudia
Claudia
Täubner

mehr erfahren