InterRisk Hundehaftpflichtversicherung Test

Die InterRisk Hundehaftpflichtversicherung zählt zu den Produkten, die regelmäßig von unabhängigen Ratingunternehmen ausgezeichnet werden. Aber auch das Unternehmen selbst überzeugt als Maklerversicherer mit Kundenorientierung und guter Unternehmensqualität. Die InterRisk Hundehaftpflichtversicherung sollte daher in keinem Versicherungsvergleich fehlen. Lesen Sie hier mehr zum Unternehmen und den Tarifen.

Die InterRisk Hundehaftpflichtversicherung im Test

Testergebnisse von unabhängigen Analysehäusern und Testinstituten sind wichtige Anhaltspunkte bei der Suche nach der passenden Hundehaftpflichtversicherung. Verbraucher, die sich für eine Versicherung interessieren können so vergleichen, welche Versicherung kundenfreundlich ist, welche Tarife günstig und welche besonders leistungsstark sind. Lesen Sie hier, wie die InterRisk in den Analysen abschneidet.

Softfair erstellt Leistungsrating zur Tierhalterhaftpflicht 2017

Die unabhängige Ratingagentur softfair hat im März 2017 ihr aktuelles Leistungsrating zur Tierhalterhaftpflichtversicherung veröffentlicht. Untersucht und bewertet wurden Tarifvarianten von mehr als 30 Versicherungsunternehmen. Bewertungsgrundlage waren dabei ausschließlich die Versicherungsbedingungen. Neben der Höhe der Versicherungssummen für Personen-, Sach- und Vermögensschäden legten die Tester Wert darauf, dass bestimmte Schäden abgedeckt sind.

Dazu zählen: 

  • Deckschäden
  • Verstoß gegen Halterpflichten
  • Flurschäden
  • Forderungsausfall

Die Tarifvarianten der verschiedenen Anbieter reichen von mangelhaft bis hervorragend. Die InterRisk kann im Gegensatz zu anderen Anbietern jedoch überzeugen, sodass alle geprüften Varianten ihrer Hundehaftpflicht sehr gute bzw. hervorragende (Höchtwertung) Bewertungen erhalten (Quelle).

Die hervorragenden Tarife der InterRisk Hundehaftpflichtversicherung

  • Hundehalter-Haftpflicht (nicht schadenfrei) (P 25; S 25; V 25)
  • Hundehalter-Haftpflicht (schadenfrei) (P 25; S 25; V 25)
  • Hundehalter-Haftpflicht (nicht schadenfrei) (P 50; S 50; V 50)
  • Hundehalter-Haftpflicht (schadenfrei) (P 50; S 50; V 50)

WFS prüft Hundehaftpflicht 2017

WFS (Witte Financial Services) erstellt seit 2005 Ratings in denen die Bedingungen verschiedener Versicherungen geprüft werden und veröffetnlicht diese in der Zeitschrift „Risiko & Vorsorge“. In Ausgabe 1/2017 erschien ein Rating zur Hundehaftpflichtversicherung. Die InterRisk, mit ihrem Tarif XXL erhält hier die Höchstwertung WFS1 Gold. Um dieses Siegel zu erhalten, müssen gewisse Mindestanforderungen erfüllt sein. Dazu zählen unter anderem die Mitversicherung der Familienangehörigen, Versicherungsschutz auch bei der Teilnahme an Hunderennen, -schauen und Turnieren. Darüber hinaus müssen Mitsachschäden an mobilen Einrichtungsgegenständen bis mindestens 5.000 Euro versichert sein.

Fairness von Maklerversicherern auf dem Prüfstand

ServiceValue befragte Mitte des Jahres 2017 knapp 2.000 Versicherungsmakler, welcher Versicherer am fairsten handelt. das Analyseunternehmen erhielt Aussagen zu 49 Versicherungsunternehmen in den Sparten Leben, Kranken, Schaden, Rechtsschutz und betriebliche Altersvorsorge. Die InterRisk wurde von den Maklern im Bereich Schadensversicherer bewertet und sticht mit einer Top-Wertung hervor. Sie ist eine von nur 5 Versicherungsunternehmen, deren Fairness die Makler als sehr gut bewerten.

Die InterRsik Hundehaftpflichtversicherung

Die InterRisk hat ihre Hundehaftpflichtversicherung übersichtlich gestaltet. Es gibt nur einen einzigen Tarif, der jedoch vor allem über die Versicherungssumme recht flexibel an die Wünsche des Versicherten angepasst werden kann. Darüber hinaus verzichtet die InterRisk auf Kündigungsfristen. Versicherte können ihre Hundehaftpflicht täglich kündigen. Kommt es zu einem Schaden bzw. gab es in den letzten fünf Jahren vor Vertragsschluss einen Schaden, verlangt die Interrisk eine Selbstbeteiligung von 150 € oder der Beitrag erhöht sich. Der Kunde kann frei wählen, welche Option ihm lieber ist. Nach fünf schadensfreien Beitragsjahren werden Beitragserhöhung oder Selbstbehalt wieder aufgehoben.

Die Tierhalterhaftpflichtversicherung XXL

Der Versicherte kann bei Vertragsschluss wählen, ob die Versicherungssumme 3, 5, 10, 25 oder 50 Millionen Euro betragen soll.

Eine Auswahl enthaltener Leistungen:

  • kostenlose Mitversicherung von Jungtieren (im 1. Lebensjahr) versicherter Muttertiere
  • Schäden beim Führen versicherter Hunde ohne Leine
  • keine Einschränkungen für Auslandsschäden
  • Leistungsgarantie gegenüber GDV-Musterbedingungen

Die InterRisk versichert allerdings keine Kampfhunde.

Das Unternehmen InterRisk

Das Versicherungsunternehmen ist seit 1990 am Markt und war bis Mitte der 1990er Jahr einzig in der Unfallsparte tätig. Erst 1995 wurde das Versicherungsfeld um die Sach- und Haftpflichtversicherungen erweitert. Die InterRisk ist ein so genannter Maklerversicherer. Das heißt, die Versicherungsprodukte werden vornehmlich über unabhängige Versicherungsmakler vertrieben.