Baden Badener Hundehaftpflichtversicherung Test

Die Baden-Badener Versicherung ist Mitglied der Zurich Insurance Group und gehört damit einem internationalen Versicherungskonzern an. Die Gesellschaft ist als Sachversicherer etabliert und bietet Privatkunden ein umfangreiches Sortiment an Versicherungslösungen für die Haftpflicht, für Hausrat, für Rechtsschutz und für Wohngebäude an. Durch die Konzentration auf Sachversicherungen ist die Gesellschaft in der Lage, günstige Tarife mit sehr guten Leistungen anzubieten.

Unterschiedliche Versicherungssummen für jeden Bedarf

Baden Badener HundehaftpflichtversicherungDie Baden-Badener bietet ihre Hundehaftpflichtversicherung mit unterschiedlichen Versicherungssummen an. Mit einer Basisdeckung von bis zu drei Millionen Euro und einer Topdeckung bis zu zehn Millionen Euro besteht eine Absicherung gegen Personen-, Sach- und Vermögensschäden. Die Tierhaftpflichtversicherung kann in Kombination mit einer Privathaftpflicht abgeschlossen werden. Allerdings ist der Versicherte nicht gezwungen, seine Privathaftpflicht bei der Baden-Badener zu wählen. Insofern kann die Tierhaftpflicht als eigenständiger Vertrag gewählt werden.

BASIS- und TOP-Tarif zur Auswahl

Die Tariflandschaft der Baden-Badener ist übersichtlich strukturiert. Die Gesellschaft bietet einen BASIS- und einen TOP-Tarif an. Die Leistungen des TOP-Tarifs sind etwas höherwertiger, auch die Versicherungssumme ist höher gewählt als bei der Grundvariante. Damit kommt der BASIS-Tarif vor allem für preisbewusste Versicherte in Frage, während der TOP-Tarif Kunden mit einem hohen Qualitätsanspruch anspricht. Damit die Versicherungsprämien überschaubar bleiben, kann der Hundehalter eine Selbstbeteiligung wählen.

Baden-Badener Hundehaftpflichtversicherung Test 2016

Das im März 2016 veröffentlichte Rating zur Tierhalterhaftpflichtversicherung von softfair betrachtet neben den Tarifen für Hundehalter auch Pferdehaftpflichtversicherungen. Die Baden-Badener kann mit ihren Angeboten zur Hundehaftpflichtversicherung nicht ganz überzeugen, erhält jedoch insgesamt gute Bewertungen.

  • Basis Hund (P 3; S 3; V 3) – gut (3 Eulenaugen)
  • Basis Hund mit SB (P 3; S 3; V 3) – gut (3 Eulenaugen)
  • Top Hund (P 10; S 10; V 10) – gut (3 Eulenaugen)
  • Top Hund mit SB (P 10; S 10; V 10) – gut (3 Eulenaugen)

Bewertungsgrundlage der Analysen sind ausschließlich nachprüfbare Informationen, wie die jeweiligen Versicherungsbedingungen und öffentlich zugängliche Daten der Versicherer (Quelle).

Hundehaftpflichtversicherung im Vergleich
Anbieter Versicherungssumme Jahresbeitrag für 1 Hund Kampfhunde Mietsachschäden Deckschäden
Allianz Basis 3.000.000 € 118 € ja ja, mit Selbstbehalt ja
AXA Alternativ 3.000.000 € 83 € eingeschränkt ja ja
Baden-Badener Basis 3.000.000 € 58 € nein nein ja
HAKA Darmstadt 5.000.000 € 68 € ja ja ja
Janitos Balance 7.500.000 € 69 € eingeschränkt ja ja
Provinzial Nord 3.000.000 € 105 € nein ja ja
Quelle: Stiftung Warentest, Stand 1.11.2010

Selbstbehalt fällt nur im Schadenfall an

Tritt der Versicherungsfall ein, übernimmt die Versicherung die anfallenden Kosten bis zur vereinbarten Versicherungssumme abzüglich des Eigenanteils. Die Selbstbeteiligung sorgt dafür, dass die Kosten für den Versicherungsschutz niedrig bleiben. Da die Eigenbeteiligung nur anfällt, wenn der Schadenfall eingetreten ist, halten sich die Gesamtkosten für den Versicherten in einem überschaubaren Rahmen. In der Haftpflicht für den Hund von der Baden-Badener sind auch Mietsachschäden bis zu einer Höhe von 5.000 Euro mitversichert Der Abschluss der Versicherung mit Eigenbeteiligung ist deshalb zu empfehlen, wenn man mit sehr guten Leistungen preiswert abgesichert sein will.

Die Baden-Badener aus Sicht des Verbraucherschutzes

Für die Hundehaftpflicht liegen derzeit keine aktuellen Testergebnisse vor. Somit kann der Hundehalter nicht auf neue Analysen im Test zurückgreifen. Allerdings wurde die Baden-Badener mit ihrer Hundehalterhaftpflicht in der Vergangenheit mehrfach im Test betrachtet. Dort erwies sich der Versicherer mit Sitz im Saarland als ein Anbieter von sehr soliden Versicherungslösungen zu akzeptablen Preisen. Insbesondere fiel im Test die Aufteilung der Tarife auf einen Grund- und einen Premiumschutz positiv auf.

Früherer Testsieger nach Stiftung Warentest

Stiftung Warentest hat die Baden-Badener im Jahr 2011 im großen Hundehaftpflichttest näher betrachtet. Hier wurde der Basistarif bei einer Selbstbeteiligung von 150 Euro und einer Deckungssumme von drei Millionen Euro zum Testsieger gekürt. Angesichts der geringen Selbstbeteiligung fielen die insgesamt niedrigen Kosten für einen ausgewogenen Versicherungsschutz positiv auf, denn auch die eigentliche Versicherungsprämie war bei der Baden-Badener im Test erheblich niedriger als bei der Konkurrenz.

Der Sachversicherer im Zürich-Konzern

Die Baden-Badener hat in der jüngeren Vergangenheit die Rolle des Sachversicherers in der Zürich Versicherungsgruppe übernommen. Die Gesellschaft hat sich auf die Sparte der Sachversicherer konzentriert und bietet dort leistungsstarke Tarife mit einem interessanten Preis-Leistungs-Verhältnis an. Die Konzentration auf einige wenige Versicherungslösungen hat sich für den Versicherer ausgezahlt, denn in der jüngeren Vergangenheit wurde er in unabhängigen Ratings immer wieder mit sehr guten Noten ausgezeichnet.