Sehr gut 4.9/5
ein Fachportal von transparent-beraten.de

Hundehaftpflichtversicherung der Generali

Die Hundehaftpflichtversicherung der Generali - Tarife, Testergebnisse & Erfahrungen 2019
Sichern Sie sich jetzt ab und sparen Sie bis zu 67% mit unserem kostenfreien Tarifvergleich Jetzt Tarife vergleichen

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Hundehaftpflichtversicherung der Generali bietet weltweiten Versicherungsschutz ohne zeitliche Begrenzung.
  • Die Versicherungssumme liegt für Personen-, Sach- und Vermögensschäden pauschal bei 15 Millionen Euro.
  • Die Kosten für eine Hundehaftpflichtversicherung von der Generali betragen ohne Selbstbeteiligung rund 100 Euro pro Jahr.
  • Im Test 2018 wurden sowohl die Leistungen als auch die Kundenorientierung mit „gut“ bewertet (Softfair und Service Value).
  • Bestimmte Hunderassen können nur dann über die Generali versichert werden, wenn diese im jeweiligen Bundesland nicht als Kampfhund gelistet sind.

Die Hundehaftpflichtversicherung der Generali

Die Hundehaftpflichtversicherung der Generali versichert Personen-, Sach- und Vermögensschäden mit einer Versicherungssumme von 15 Millionen Euro.

Besonders interessant für Vielreisende: Der Versicherungsschutz greift nicht nur innerhalb Deutschlands, sondern weltweit und das ohne zeitliche Begrenzung.


Leistungen der Hundehaftpflicht der Generali

Die Generali versichert Mietsachschäden sowohl an unbeweglichen als auch beweglichen Dingen. Zu den unbeweglichen Sachen zählen gemietete Gebäude und Räume. Der Versicherungsschutz für bewegliche Sachen schließt beispielsweise Mobiliar von Hotels, Pensionen oder Ferienwohnungen mit ein.

Weitere Leistungen im Überblick

  • Welpen einer versicherten Hündin sind bis zu zwölf Monate kostenlos mitversichert.
  • Passiver Rechtsschutz zur Abwehr unberechtigter Forderungen.

Kosten der Hundehaftpflicht der Generali

Die Generali bietet nur eine einzige Hundehaftpflichtversicherung an. Doch auch wenn Versicherte keine Wahl zwischen verschiedenen Tarifen haben, können sie die Kosten zumindest über die Zahlweise, die Vertragslaufzeit und die Selbstbeteiligung beeinflussen.

Wer sich für eine jährliche Zahlweise entschiedet, kann gegenüber einer vierteljährlichen Zahlung rund 5 Prozent sparen. Ab einer Vertragslaufzeit von drei Jahren gewährt die Generali einen Beitragsrabatt von 10 Prozent.

Die größten Einsparungen sind allerdings über die Selbstbeteiligung möglich. Rund 20 Prozent günstiger ist der Beitrag, wenn eine Selbstbeteiligung in Höhe von 250 Euro gewählt wird.

Kosten der Hundehaftpflicht der Generali im Vergleich

Höhe der SelbstbeteiligungKosten/Jahr*
0 Euro100 Euro
150 Euro87 Euro
250 Euro81 Euro

*Die Werte sind gerundet. Der Berechnung liegt ein Jahresvertrag mit jährlicher Zahlweise zugrunde.


Kostenfreier Hundehaftpflicht-Testsieger-Vergleich 2019

Die Testsieger aus Stiftung Warentest, Ökotest und Focus Money im Vergleich.
Sie haben Fragen?
Telefonische Expertenberatung
Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr.
Kontakt aufnehmen

Hundehaftpflichtversicherung im Softfair-Rating 2018

Die Ratingagentur Softfair hat sich auf die Bewertung von Versicherungsprodukten und -unternehmen spezialisiert. Auch die Hundehaftpflicht ist regelmäßig Gegenstand der Softfair-Ratings. Im August 2018 veröffentlichten die Analysten ein Leistungsrating zur Tierhalterhaftpflichtversicherung.

Die Generali ist mit ihrem Tarif Hundehalter-Haftpflicht KomfortPlus (P 15; S 15; V 15) vertreten. Dieser wird von den Experten anhand der gebotenen Leistungen mit 3 von 5 Punkten bewertet. Dies entspricht dem Qualitätsurteil „gut“ (Quelle).


Hundehaftpflicht der Generali im Kundenurteil 2018

Focus Money und das Analyseunternehmen Service Value haben im 2018 Tierhalter gefragt, wie zufrieden sie mit ihrem Versicherer sind. Mehr als 1.500 Versicherte beteiligten sich an der Umfrage und beantworteten Fragen zu den Bereichen

  • Faire Tarifleistung,
  • Faire Kundenberatung,
  • Fairer Kundenservice,
  • Faire Kundenkommunikation,
  • Faires Preis-Leistungs-Verhältnis und
  • Faire Schadenregulierung.

Die Generali zählt zu den Versicherern, die überdurchschnittliche Bewertungen von ihren Kunden erhielten. Insgesamt lautet das Kundenurteil „gut“. Das Preis-Leistungs-Verhältnis der Generali wird sogar mit „sehr gut“ bewertet. Damit zählt die Generali zu den Hundehaftpflichtversicherungen, die aus Sicht ihrer Kunden fair agieren (Quelle).


Generali Versicherungen

Die Generali Versicherungen sind Teil der Generali Deutschland AG. Diese wiederum gehört zur international tätigen Generali Group, bei der weltweit rund 71.000 Mitarbeiter beschäftigt sind.

Als globales Unternehmen kann die Generali auch eine Reihe von internationalen Bewertungen zur Finanzstärke vorweisen. Neben der Ratingagentur Moody’s bewerteten auch Fitch Ratings und AM Best die finanzielle Stabilität der Generali Deutschland AG und der Generali Versicherung AG als stabil.

Erfahrungen mit der Generali Versicherung

Das DISQ (Deutsches Institut für Service-Qualität) hat im August 2019 erneut den Versicherer des Jahres gekürt. 35 Versicherungsunternehmen wurden von knapp 5.500 Versicherungskunden bewertet. Sie beurteilten die Unternehmen in verschiedenen Bereichen und gaben an, wie zufrieden sie mit ihrem Anbieter sind.

Die Bewertungsbereiche

  • Service
  • Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Qualität der Produkte
  • Transparenz und Verständlichkeit

Außerdem hatten Angaben zu Ärgernissen und der Bereitschaft eine Versicherung weiterzuempfehlen Auswirkungen auf das Gesamturteil. Die Generali belegt den vorletzten Platz. Im Gegensatz zum Vorjahr kann sich das Unternehmen allerdings verbessern und wird 2019 mit dem Qualitätsurteil „befriedigend“ versehen. Im Vorjahr lautete das Urteil noch „ausreichend“ (Quelle).

Unsere Kunden haben uns bewertet
4.9 von 5 Punkten aus 1 164 Bewertungen für die Beratung durch transparent-beraten.de