ein Fachportal von transparent-beraten.de

Hundehaftpflichtversicherung der Basler

Die Hundehaftpflichtversicherung der Basler - Tarife, Testergebnisse & Erfahrungen 2019
Sichern Sie sich jetzt ab und sparen Sie bis zu 67% mit unserem kostenfreien Tarifvergleich Jetzt Tarife vergleichen

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Hundehaftpflichtversicherung der Basler gibt es in zwei Tarifen. Diese unterscheiden sich v. a. in der Höhe der Versicherungssumme. Die maximale Versicherungssumme beträgt bei der Basler 12 Millionen Euro. Es gibt durchaus Anbieter auf dem Markt, die eine deutlich höhere Deckungssumme bieten.
  • In der Basler-Tierhalterhaftpflicht ist im Top-Tarif die nebenberufliche Tätigkeit bis zu einem Jahresumsatz von 10.000 Euro mitversichert. Nur wenige Anbieter bieten diesen Leistungspunkt an.
  • Auch Freunde, Familie und Nachbarn, die zeitweise auf den Hund aufpassen, sind in der Hundehaftpflichtversicherung mitversichert.
  • Wer mit seinem Hund ins Ausland gehen möchte, ist vor Schäden im Ausland gesichert. Innerhalb Europas sogar für unbegrenzte Zeit.
  • In unabhängigen Tests wird die Basler entweder nicht berücksichtigt oder erhält mittelmäßige Bewertungen. Im Softfair-Rating 2017 erhielt die Basler 2 von 5 Punkten.

Die Basler Tierhalterhaftpflicht

Kunden der Basler Versicherung können die Tierhalterhaftpflicht als Zusatzleistung in die Privathaftpflichtversicherung mit aufnehmen oder einen Extra-Vertrag abschließen. Versicherte können zwischen zwei Tarifen der Basler wählen, die sich vor allem in Hinblick auf die Versicherungssumme unterscheiden.

Die zwei Tarife der Basler: Ambiente® Hundehaftpflicht und Ambiente® Top Hundehaftpflicht

Hundehalter können wählen, ob sie eine Deckungssumme für Personen-, Sach- und Vermögensschäden in Höhe von 5 oder 12,5 Millionen Euro wünschen. Mietsachschäden, die durch die Haltung von Hunden entstehen, sind jeweils mit bis zu 500.000 Euro versichert. Darüber hinaus gilt der Versicherungsschutz weltweit für Auslandsaufenthalte von bis zu einem Jahr. Auch eine Forderungsausfalldeckung für Kosten tierärztlicher Behandlungen ist bis 1.500 Euro im Versicherungsschutz der Hundehaftpflichtversicherung enthalten.


Kostenfreier Hundehaftpflicht-Testsieger-Vergleich 2019

Die Testsieger aus Stiftung Warentest, Ökotest und Focus Money im Vergleich.
Sie haben Fragen?
Telefonische Expertenberatung
Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr.
Kontakt aufnehmen

Softfair prüft Tierhalterhaftpflicht 2018

Die Tarife der Tierhalterhaftpflichtversicherung werden regelmäßig vom Ratingunternehmen Softfair hinsichtlich ihres Leistungsniveaus bewertet. Dabei nutzt das Unternehmen ausschließlich rechtlich verbindliche Daten, wie die Versicherungsbedingungen des jeweiligen Tarife. Die Tierhalterhafltplicht unterscheidet in Pferde- und Hundeversicherungen.

Die Basler Hundehaftplichtversicherung überzeugt die Experten von Softfair nicht und erhält nur zwei von fünf möglichen Punkten. Das entspricht dem Qualitätsurteil „ausreichend“. Allerdings fehlen nur 26 Punkte zum nächst besseren Urteil. Der Tarif der Basler THV Hundehalter Ambiente Top (P 12,5; S 12,5; V 12,5) kommt insgesamt auf 1.175 Punkte. Ab 2.001 Punkten lautet das Ergebnis gut.

Im Fall der Basler kann man davon ausgehen, dass das Ergebnis vor allem mit der Deckungssumme von 12,5 Millionen Euro zusammenhängt. Denn volle Punktzahl erhalten in diesem Bereich nur Tarife, die mindestens 25 Millionen Euro als Versicherungssumme bieten. Alle Summen unter 25 Millionen Euro führen zu einem Verlust von mindestens 100 Punkten (Quelle).

Daher kann man davon ausgehen, dass die übrigen Leistungen der Basler Hundehaftpflichtversicherung im Tarif Ambiente Top mindestens gut sind.

Fazit zu den Testergebnissen der Basler Hundehaftpflichtversicherung

Die Basler Hundehaftpflichtversicherung zählt nicht zu den Top-Angeboten zumindest laut der ausgewerteten Testergebnisse. Allerdings ist es fraglich, ob beispielsweise immer Versicherungssummen von mehr als 20 Millionen Euro zwingend erforderlich sind. Die Basler Versicherung bietet dafür andere Möglichkeiten, die für den ein oder anderen Hundehalter interessant sein könnten.

Ein Vergleich von Hundehaftpflichversicherungen, der Ihre persönlichen Anforderungen berücksichtigt, hilft Ihnen dabei, den passenden Tarif zu finden. Nutzen Sie dazu gern unser Vergleichsformular auf dieser Seite.

Basler versichert keine Kampfhunde

Die Basler hat in ihren Versicherungsbedingungen auch einige Leistungsausschlüsse verankert. So werden keine Kampfhunde versichert. Die Versicherungsgesellschaft definiert als Kampfhunde u. a. folgende Rassen:

  • American Pit Bull Terrier
  • American Stafford Terrier
  • American Bulldog
  • Bordeaux-Dogge
  • Bull Terrier
  • Dobermann
  • Estrela-Berghund
  • Kaukasischer Owtscharka
  • Mastin Espanol
  • Pyrenäenberghund
  • Rottweiler
  • Tibetanischer Mastiff

Eine Auflistung aller Hunderassen, die vom Versicherungsschutz bei der Basler ausgeschlossen sind, können den Versicherungsbedingungen entnommen werden.

Das Unternehmen der Basler Versicherungen

Die Basler Versicherungen haben ihren Sitz in Bad Homburg und sind eine Tochtergesellschaft der Schweizer Baloise Group. 2016 lag der Umsatz bei gut 1,3 Milliarden Euro. Die Basler bietet Versicherungen in den Bereichen Schaden-, Unfall- und Lebensversicherung an. Das Angebot richtet sich dabei sowohl an Privat- als auch an Industrie- und Gewerbekunden.

Unsere Kunden haben uns bewertet
4.9 von 5 Punkten aus 1 162 Bewertungen für die transparent-beraten Beratungsleistung