ein Fachportal von transparent-beraten.de

Hundehaftpflichtversicherung ohne Selbstbeteiligung

Ist eine Hundehaftpflicht ohne Selbstbeteiligung sinnvoll & was kostet mich das?
Sichern Sie sich jetzt ab und sparen Sie bis zu 67% mit unserem kostenfreien Tarifvergleich Jetzt Tarife vergleichen

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Selbstbeteiligung ist ein Mittel, um Beiträge zu senken und so Kosten zu sparen.
  • Da die Hundehaftpflicht jedoch eine vergleichsweise günstige Versicherung ist (ab 5 Euro pro Monat), kann sie ohne große Mehrkosten auch ohne Selbstbeteiligung abgeschlossen werden.
  • Wer auf die Selbstbeteiligung verzichtet, muss sich im Schadensfall nicht an den Kosten beteiligen.
  • Allerdings gibt es einige Versicherer, die bei bestimmten Schäden immer eine Selbstbeteiligung verlangen. Typisches Beispiel sind Mietsachschäden.
  • transparent-beraten.de hat Mitte 2019 knapp 40 Tarife ohne Selbstbeteiligung getestet. Die ersten drei Plätze belegen Adam Riese, Bavaria Direkt und Adcuri.

Selbstbeteiligung – Was ist das eigentlich?

Die Selbstbeteiligung ist eine übliche Vereinbarung zwischen Versichertem und Versicherungsunternehmen. Wird eine Selbstbeteiligung vereinbart, erklärt sich der Versicherungsnehmer bereit, sich im Schadenfall an den Kosten zu beteiligen. Ob und in welcher Höhe eine Selbstbeteiligung vereinbart wird, hängt vom Versicherer ab.


Selbstbeteiligung freiwillig oder vorgeschrieben

Die Versicherungsunternehmen gehen sehr unterschiedlich mit der Selbstbeteiligung um. Es gibt drei Möglichkeiten, wie die Selbstbeteiligung eingesetzt wird.

  1. Ohne Selbstbeteiligung oder als freiwillige Möglichkeit, um die Versicherungsbeiträge zu senken.
  2. Selbstbeteiligung als Voraussetzung, um sich beim Anbieter zu versichern.
  3. Nur unter bestimmten Umständen verpflichtend (z.B. bei Schadensfällen in den Vorjahren oder für Kampfhunde).

Hinweis für Besitzer von Kampfhunden

Wer einen Kampfhund hält, ist in den meisten Bundesländern zum Abschluss einer Hundehaftpflichtversicherung verpflichtet. Gleichzeitig gibt es nur wenige Anbieter, die überhaupt einen entsprechenden Versicherungsschutz für Kampfhunde bzw. gefährliche Hunde anbieten. Die meisten Versicherer arbeiten hier mit Listen auf denen, die vom Versicherungsschutz ausgeschlossenen Hunde aufgeführt sind.

Die wenigen Anbieter, die auch Kampfhunde versichern, arbeiten häufig mit Selbstbeteiligungen. Diese sind dann für bestimmte Hunderassen vorgeschrieben. Andere Anbieter verzichten zwar auf eine Selbstbeteiligung, verlangen dafür aber höher Beiträge.

Dieses Anbieter versichern auch Kampfhunde

Selbstbeteiligung unabhängig von Versicherungspflicht

Die Hundehaftpflicht ist in Berlin, Hamburg, Niedersachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein und Thüringen für alle Hundehalter eine Pflichtversicherung. Viele Bundesländer geben eine Mindestversicherungssumme vor, die der Tarif bieten muss. Bei der Selbstbeteiligung ist das anders. Die Entscheidung, ob der Hundehalter die Versicherung mit oder ohne Selbstbeteiligung abschließen möchte, liegt allein bei ihm.


Beispielrechnung zur Hundehaftpflicht ohne Selbstbeteiligung

Eckdaten zum Rechenbeispiel

  • Hunderasse: Golden Retriever
  • Alter des Versicherungsnehmers: 30 Jahre
  • keine Vorversicherung in den letzten 5 Jahren
  • keine Schäden in den letzten 5 Jahren
  • Versicherungssumme: 10 Millionen Euro

Anbieter & Kosten mit und ohne Selbstbeteiligung

AnbieterJahresbeitrag (gerundet)
ohne Selbstbeteiligung
Jahresbeitrag (gerundet)
mit 150 Euro Selbstbeteiligung
Ammerländer67 Euro55 Euro
Degenia66 Euro50 Euro
VHV70 Euro61 Euro

Ergebnis der Beispielrechnung

Wie der vorliegende Vergleich der Jahresbeiträge zeigt, sind die Einsparpotenziale relativ übersichtlich. Die gesparten Beträge liegen zwischen 9 und 16 Euro pro Jahr. Man kann jedoch davon ausgehen, dass bei einer höheren Selbstbeteiligung von beispielsweise 250 Euro höhere Differenzen entstehen. Andererseits wird die Selbstbeteiligung bei jedem Schadenfall fällig. Der Hundebesitzer muss dann kleinere Schäden im Zweifel trotz Versicherung aus eigener Tasche zahlen.


Achtung: Leistungen nicht vernachlässigen

Die Wahl des Anbieters sollte nicht allein von dem Faktor Selbstbeteiligung abhängen. Sehr viel wichtiger sind die Leistungen der Hundehaftpflichtversicherung. Es gibt eine Reihe von Schäden, die eine guter Tarif abdecken sollte. Dies ist aber längst nicht bei allen Versicherern der Fall. Wenn Sie dazu Fragen haben, rufen Sie uns an. Unsere Experten helfen Ihnen gerne weiter.

Wichtige Leistungen im Überblick

  • Ausreichend hohe Versicherungssumme
  • Mitversicherung von Mietsachschäden
  • Kein Ausschluss von grober Fahrlässigkeit
  • Verzicht auf Leinenpflicht
  • Weltweiter Versicherungsschutz

Kostenfreier Hundehaftpflicht-Testsieger-Vergleich 2019

Die Testsieger aus Stiftung Warentest, Ökotest und Focus Money im Vergleich.
Sie haben Fragen?
Telefonische Expertenberatung
Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr.
Kontakt aufnehmen

Hundehaftpflicht ohne Selbstbeteiligung im Test 2019

Mitte 2019 testeten unsere Versicherungsexperten von transparent-beraten.de 38 Tarife zur Hundehaftpflichtversicherung. Im Test fanden nur Tarife Beachtung, die ohne Selbstbeteiligung abgeschlossen werden können. Außerdem musste die Versicherungssumme für Personen- und Sachschäden bei mindestens 10 Millionen Euro liegen (Quelle).

Hundehaftpflicht im Test – Testsieger 2019

AnbieterTarifNote
Adam RieseRiese XXL0,7
Bavaria DirektKomfort L0,7
AdcuriPremium0,8
Alte LeipzigerComfort0,9
DegeniaOptimum0,9
Bavaria DirektKomfort M1,0
Konzept & MarketingAllsafe Amigo1,0
GothaerHundehalter-Haftpflicht1,1
DegeniaPremium1,2
InterRiskTierhalterhaftpflicht1,5


Fazit: Selbstbeteiligung bietet Vor- und Nachteile

Die Einsparmöglichkeiten durch eine Selbstbeteiligung sind recht überschaubar. Die Frage lautet: Möchte ich mich vor allem gegen große Schäden absichern und kleinere Kosten selbst tragen? Oder wünsche ich mir einen umfassenden Schutz und die Gewissheit, dass meine Hundehaftplichtversicherung auch kleine Schäden übernimmt und diese meinen Geldbeutel nicht überraschend belasten?

Unsere Kunden haben uns bewertet
4.9 von 5 Punkten aus 1 162 Bewertungen für die transparent-beraten Beratungsleistung