Sehr gut 5/5
ein Fachportal von transparent-beraten.de

Hundehaftpflichtversicherung der GVO

Die Hundehaftpflichtversicherung der GVO - Tarife, Testergebnisse & Erfahrungen 2023
Sichern Sie sich jetzt ab und sparen Sie bis zu 67% mit unserem kostenfreien Tarifvergleich Jetzt Tarife vergleichen

Das Wichtigste in Kürze

  • Hundehalter können bei der Hundehaftpflichtversicherung der GVO zwischen Versicherungssummen von 3, 5, 10, 15 oder 20 Millionen Euro wählen.
  • Gegen einen Beitragszuschlag von rund 20 Euro pro Jahr kann eine Best-Leistungsgarantie in den Vertrag mit aufgenommen werden.
  • Die Kosten für eine Hundehaftpflichtversicherung liegen bei einer Versicherungssumme von 10 Millionen Euro bei rund 67 Euro jährlich (ohne Selbstbehalt und ohne Best-Leistungsgarantie).
  • Im aktuellen Hundehaftpflicht-Test 2022 von ServiceValue wir die GVO mit der Bestwertung „sehr gut“ ausgezeichnet.
  • Kampfhunde und Hunde, die Behörden als gefährlich einstufen, können nicht über die GVO versichert werden.

Die Hundehaftpflicht­­versicherung der GVO

Die GVO bietet Versicherungsnehmern die Wahl zwischen fünf verschiedenen Deckungssummen, die jeweils pauschal für Vermögens-, Sach- und Personenschäden gelten.

Mögliche Versicherungssummen in der GVO Hundehaftpflicht

  • 3 Millionen Euro
  • 5 Millionen Euro
  • 10 Millionen Euro
  • 15 Millionen Euro
  • 20 Millionen Euro

Leistungen der Hundehaftpflicht der GVO

  • Innerhalb Europas gilt der Versicherungsschutz ohne zeitliche Begrenzung.
  • Der Vertrag enthält eine Innovationsklausel. Das heißt, Neuerungen gelten auch für bestehende Verträge.
  • Wird der Versicherungsnehmer arbeitslos, greift eine Beitragsbefreiung für bis zu zwölf Monate.
  • Forderungsausfallversicherung: Springt ein, wenn der Versicherte durch einen fremden Hund geschädigt wird und dessen Besitzer kein Schadensersatz leisten kann.
  • Flurschäden und Schäden durch tierische Ausscheidungen sind mitversichert.
  • Der Versicherungsschutz gilt auch für die Teilnahmen an Hunderennen, Turnieren, Unterricht und Hundeschlittenfahrten.
  • Auch die Nutzung als Rettungs- bzw. Blindenhund ist mitversichert.
  • Deckschäden sind versichert – unabhängig davon, ob gewollt oder ungewollt.
  • Welpen sind bis zu 12 Monate beitragsfrei mitversichert.
  • Mietsachschäden an Gebäuden sind bis zu einer Schadenshöhe von 1 Million Euro gedeckt.
  • Mietsachschäden an beweglichen Gegenständen sind bis 30.000 Euro gedeckt. Hier wird eine Selbstbeteiligung von 100 Euro fällig.

Besonderheiten der Hundehaftpflicht­versicherung der GVO

  • Kein Leinenzwang
  • Best-Leistungsgarantie
  • Innovationsklausel
  • Beitragsbefreiung bei Arbeitslosigkeit

Die Best-Leistungsgarantie der GVO

Versicherte können gegen einen Aufschlag eine sogenannte Best-Leistungsgarantie mitversichern. Diese besagt, dass die GVO die jeweils besten Leistungen bietet, die am deutschen Versicherungsmarkt zu finden sind. Allerdings muss der Versicherte im Schadensfall schriftlich nachweisen, dass ein anderer Versicherer einen größeren Leistungsumfang bzw. höhere Entschädigungsgrenzen bietet als die GVO.

Kosten der Hundehaftpflicht der GVO

Die GVO bietet ihre Hundehaftpflichtversicherung mit verschiedenen Deckungssummen an. Darüber hinaus können Hundehalter für rund 20 Euro pro Jahr die Best-Leistungsgarantie mit versichern.

Kostensenkungen sind über die Vereinbarung einer Selbstbeteiligung von 150 Euro und die Wahl einer dreijährigen Vertragslaufzeit möglich. Eine unterjährige Zahlweise wird bei der GVO nicht mit einem Zuschlag bestraft.

Wer mehrere Hunde bei der GVO versichert, erhält einen Rabatt auf den Versicherungsbeitrag.

Kosten der Hundehaftpflicht der GVO

  • ohne Selbstbeteiligung
  • ohne Best-Leistungsgarantie
DeckungssummenKosten/Jahr
3 Mio. Euro53,60 Euro
5 Mio. Euro 63,06 Euro
10 Mio. Euro 66,72 Euro
15 Mio. Euro 74,58 Euro
20 Mio. Euro 85,17 Euro

Kosten der Hundehaftpflicht der GVO

  • ohne Selbstbeteiligung
  • mit Best-Leistungsgarantie
DeckungssummenKosten/Jahr
3 Mio. Euro76,21 Euro
5 Mio. Euro 85,67 Euro
10 Mio. Euro 89,33 Euro
15 Mio. Euro 97,19 Euro
20 Mio. Euro 107,78 Euro

Kostenfreier Hundehaftpflicht-Testsieger-Vergleich 2023

Die Testsieger aus Stiftung Warentest, Ökotest und Focus Money im Vergleich.
Sie haben Fragen?
Telefonische Expertenberatung
Montag bis Freitag von 9 bis 17 Uhr.
Kontakt aufnehmen

Hundehaftpflicht­versicherung der GVO im Test 2022

Wie bewerten Versicherungskunden die Schadensfallbearbeitung der Hundehaftpflichtversicherer? Dieser Frage gingen das Analyseunternehmen Service Value und Focus Money 2022 auf den Grund und fragten bei den Versicherten nach. An der Online-Umfrage durften sich nur Menschen beteiligen, die in den letzten drei Jahren mindestens einen Schadensfall bei ihrer Versicherung gemeldet hatten.

Im Bereich Hundehaftpflichtversicherung scheinen die Versicherten zufrieden zu sein. 20 von 35 bewerteten Unternehmen erhielten überdurchschnittliche Bewertungen. Das spricht dafür, dass die Versicherten die Bearbeitung ihrer Schadensfälle als fair empfanden. Die GVO erzielt an dieser Stelle die Bestwertung „sehr gut“ (Quelle).


GVO Versicherung

Die GVO firmiert als Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit. Das heißt, Kunden der GVO gelten als Mitglied dieses Versicherungsvereins. 2017 hatte die GVO knapp 200.000 Mitglieder und die Beitragseinnahmen beliefen sich auf rund 30,5 Millionen Euro. Damit ist die GVO im Vergleich zu anderen Versicherungen ein eher kleines Unternehmen.

Unsere Kunden haben uns bewertet
5 von 5 Punkten aus 1 470 Bewertungen für die Beratung durch transparent-beraten.de