Hundehaftpflichtversicherungen Vergleich
direkt Tarife vergleichen

VHV Hundehaftpflichtversicherung Test

Die VHV Hundehaftpflichtversicherung enthält einige interessante Leistungen. Außerdem bietet sie den von Stiftung Warentest definierten Mindestschutz und der Versicherte kann selbst entscheiden, ob er durch eine Selbstbeteiligung Geld sparen möchte. Die Hundehaftpflichtversicherung der VHV ist damit ein Produkt, das in keinem Hundehaftpflichtversicherung-Vergleich fehlen sollte.

VHV Hundehaftpflichtversicherung Test

VHV Hundehaftpflichtversicherung TestDie Hundehaftpflichtversicherung ist zwar in vielen Bundesländern noch immer eine freiwillige Angelegenheit, doch um sich finanziell abzusichern, sollte jeder Hundebesitzer eine Hundehaftpflicht abschließen. Denn der Tierhalter haftet grundsätzlich für die Schäden, die sein Haustier verursacht hat. Da es außer Frage steht, dass diese Versicherung sinnvoll ist, untersuchen auch Ratingagenturen regelmäßig die Tarife und bewerten Leistungen und Kosten der Policen.

Softfair-Rating zur Hundehaftpflichtversicherung 2017

Das unabhängige Ratingunternehmen Softfair hat im März 2017 ein umfangreiches Leistungsrating zur Tierhalterhaftpflichtversicherung erstellt. Als Bewertungsgrundlage zieht Softfair ausschließlich rechtlich verbindliche Angaben heran. Dazu gehören unter anderem die jeweiligen Versicherungsbedingungen. Die Bewertung unterteilt sich in 24 Regelungsbereiche. Um zu den Top-Tarife zu zählen, muss die Hundeversicherung mindestens folgende Leistungen bieten:

  • 25 Mio. Euro Deckungssumme für Personen- und Sachschäden
  • 20 Mio. Euro Deckungssumme für Vermögensschäden
  • Geltungsbereich bei Auslandsaufenthalten in Europa ohne zeitlich Begrenzung
  • mindestens 24 Monate Versicherungsschutz außerhalb Europas

Weiterhin sollten folgende Leistungen geboten werden:

  • gewollte und ungewollte Deckschäden
  • Verstöße gegen Halterpflichten
  • Flurschäden
  • Forderungsausfalldeckung

Die maximal zu erreichende Punktzahl liegt bei 3.000. Ein bewerteter Tarif muss mindestens 2.401 Punkte erzielen, um das Qualitätsurteil „hervorragend“ bzw. fünf Eulenaugen zu bekommen.

Ergebnis der VHV Haftpflichtversicherung

Von der VHV wurden zwei Tarife bewertet. Beide scheitern an der vorgegebenen Deckungssumme. Trotzdem zählt die VHV mit ihren zwei Tarifen für Hunde zu den empfehlenswerten Anbietern, denn auch vier Eulenaugen bedeuten, dass die Tarife nach Ansicht der Experten ein sehr gutes Leistungsniveau bieten (Quelle).

Ergebnis VHV Hundehaftpflichtversicherung Test
Tarif Ergebnis Punkte
Tierhalterhaftpflicht (P 5; S 5; V 5) sehr gut 2.035
Tierhalterhaftpflicht (P 10; S 10; V 10) sehr gut 1.955

Auch wenn die VHV mit ihren Tarifen nicht zu den Testsieger zählt, sind die Leistungen ihrer Hundehaftpflichtversicherung auf einem hohen Niveau.

Ein individueller Hundehaftpflichtversicherung Vergleich ermittelt, ob die VHV ein geeigneter Anbieter für Ihre persönlichen Bedürfnisse ist.

Nutzen Sie den kostenfreien Vergleichsrechner und vergleichen Sie direkt über 200 aktuelle Tarifvarianten. Oder kontaktieren Sie uns gern persönlich – unverbindlich und kostenfrei: 030 – 120 82 82 8 (Mo – Fr: 9 – 18 Uhr) oder per E-Mail unter kontakt@transparent-beraten.de.

Stiftung Warentest prüft Hundehaftpflicht-Tarife

Im März 2016 veröffentlichte Stiftung Warentest die Ergebnisse des Hundehaftpflichtversicherung Test. 116 Tarife von knapp 60 Anbietern wurden geprüft. Die Hundehaftpflicht-Tarife mussten bestimmte Mindestanforderungen erfüllen, um im Test Beachtung zu finden.

Voraussetzungen

  • Versicherungssumme für Personen- und Sachschäden mindestens 5 Millionen Euro
  • Vermögensschäden mit bis zu 50.000 € abgesichert
  • Versicherter kann wählen, ob er eine Selbstbeteiligung wünscht oder nicht
  • Tarife müssen allen Kunden offen stehen (keine Spezialtarife für Rentner)

Darüber hinaus definierten die Experten von Stiftung Warentest eine Reihe von Kriterien, die eine Hundeversicherung in jedem Fall erfüllen sollte.

Mindestanforderungen für Grundschutz lt. Stiftung Warentest:

  • Schutz auch bei Verstoß gegen Halterpflichten
  • Mitversicherung von Hundehütern
  • Versicherungssumme für Mietsachschäden: mind. 250.000 Euro
  • Mitversicherung von Deckschäden
  • Auslandsaufenthalte für mind. 1 Jahr versichert
  • Hundewelpen sind nicht weniger als 6 Monate versichert (wenn sie noch im selben Haushalt leben)

Stiftung Warentest – Testergebnisse 2016

Der Test liefert zwei Erkenntnisse.

Erstens: Es gibt zum Teil riesige Preisunterschiede. Die günstigste Police kostet nur 57 Euro im Jahr. Im Vergleich dazu, muss der Hundebesitzer für den teuersten über 200 Euro jährlich zahlen.

Zweitens: Guter Schutz muss nicht teuer sein. Denn der günstigste empfehlenswerte Tarife kostet weniger als 60 Euro jährlich.

Wie die Tarife im Einzelnen abgeschlossen haben, ist leider nicht einzusehen. Die Einzelergebnisse müssen kostenpflichtig freigeschaltet werden. Allerdings hat Stiftung Warentest die Anbieter veröffentlicht, deren Tarife den Mindest-Grundschutz erfüllen.

Eine Auswahl von zehn Anbietern mit empfehlenswerten Tarifen (Grundschutz erfüllt)

Wie die Liste zeigt, ist auch die VHV unter den empfehlenswerten Anbietern vertreten. Denn auch der die VHV Hundehaftpflichtversicherung erfüllt den definierten Mindestschutz. Die Ergebnisse des Tests wurden in der April-Ausgabe der Zeitschrift Finanztest (Ausgabe 4/2016) veröffentlicht.

Ergebnis zum VHV Hundehaftpflichtversicherung Test 2016

Ascore Das Scoring GmbH hat Mitte 2016 die Tierhalterhaftpflichtversicherung unter die Lupe genommen. Von der VHV liegt ein Ergebnis zum Tarif Tierhalter-Haftpflicht Klassik-Garant 2017 mit einer Versicherungssumme von 5 Millionen Euro vor. Der Tarif wird mit 5,5 von maximal 6 erreichbaren Punkten bewertet. Das entspricht dem Qualitätsmerkmal „ausgezeichnet„. Bewertet wurden verschieden Produktdetails. Dazu gehören unter anderem die Versicherungsbedingungen, die Flexibilität und die Leistungsbearbeitung. Alle bewerteten Angebote verzichten auf Maulkorb- und Leinenzwang. Außerdem sind die Welpen, einer versicherten Hündin, 12 Monate ab Geburt beitragsfrei mitversichert.

VHV Hundehaftpflichtversicherung

Die VHV bietet nur eine einzige Hundehaftpflichtversicherung an. Diese beinhaltet allerdings mehrere Möglichkeiten ihn an die persönlichen Bedürfnisse anzupassen.

Kosten sparen durch flexible Tarifanpassung

Die Versicherungsnehmer können frei zwischen 5 und 10 Millionen Euro Versicherungssumme wählen. Außerdem lässt sich der Versicherungsbeitrag über die Wahl einer Selbstbeteiligung beeinflussen. Versicherte können entscheiden, ob sie sich mit 150 Euro pro Versicherungsfall an den Kosten beteiligen oder ob sie lieber einen höheren Versicherungsbeitrag zahlen und dafür keine Selbstbeteiligung haben.

Wer sich darüber hinaus für eine jährliche Zahlungsweise entscheidet, erhält rund acht Prozent Nachlass auf den fälligen Versicherungsbeitrag.

Leistungen der VHV Hundehaftpflichtversicherung

Die Hundehaftpflichtversicherung Leistungen sind entscheidend bei der Frage, ob ein Tarif empfehlenswert ist oder nicht. Die VHV Hundehaftpflichtversicherung belegt in den verschiedenen Testergebnissen meist einen der vorderen Plätze. Dieser Umstand begründet sich auch durch die umfangreichen Leistungen, die das Unternehmen bietet. Neben einer Versicherungssumme von 5 oder 10 Millionen Euro für Personen- und Sachschäden, sind auch Mietsachschäden an Wohnräumen und sonstigen zu privaten Zwecken gemieteten Räumen bis zu einer Summe von 1 Million Euro abgesichert. Schäden an fremden Sachen sind bis zu einer Höhe von 10.000 Euro gedeckt.

Weitere Leistungen der VHV Hundehaftpflichtversicherung

  • Verzicht auf Leinen- und Maulkorbzwang
  • Forderungsausfalldeckung
  • private Teilnahme an Unterricht und Wettbewerben
  • nicht gewerbliche Fremd-Tierhüter (z.B. Gedeckt sind Schäden, die entstehen, während beispielsweise ein Nachbar unentgeltlich mit ihrem Hund Gassi geht.)
  • Folgekosten von Deckaktschäden, unabhängig ob gewollt oder ungewollt
  • Versicherungsschutz gilt auch im Ausland: innerhalb Europas zeitlich unbegrenzt, im außereuropäischem Ausland gilt der Schutz bis zu 5 Jahren
  • Best-Leistungs-Garantie

Erläuterung: Die Best-Leistungs-Garantie sichert dem Versicherten im Schadenfall die besten Leistungen aus allen Hundehalter-Haftpflichtversicherungen zu, die am deutschen Markt vertreten sind. Gemeint sind Leistungen im Rahmen der gesetzlichen Haftpflicht.

Das Unternehmen VHV Versicherung

Die Vereinigte Hannoversche Versicherung (kurz: VHV) hat 1919 als reine Haftpflichtversicherung begonnen. Noch heute ist das Unternehmen eine Spezialversicherer für die Bauwirtschaft. Die VHV ist ein so genannter Maklerversicherer. Das heißt, die Produkte der VHV Versicherung können über qualifizierte Versicherungsmakler abgeschlossen werden. Außerdem hat die VHV eine Leistungs-Update-Garantie in die Versicherungsbedingungen ihrer Produkte integriert. Das heißt, dass auch für bestehende Versicherungsverträge stets die neuesten Bedingungen gelten.

Haben Sie Fragen zur VHV Hundehaftpflichtversicherung? Kontaktieren Sie uns gern persönlich – unverbindlich und kostenfrei: 030 – 120 82 82 8 (Mo – Fr: 9 – 18 Uhr) oder per E-Mail unter kontakt@transparent-beraten.de.