Sehr gut 4.9/5
ein Fachportal von transparent-beraten.de

Die beliebtesten Hunderassen der letzten Jahre

Sichern Sie sich jetzt ab und sparen Sie bis zu 67% mit unserem kostenfreien Tarifvergleich Jetzt Tarife vergleichen

In jedem fünften Haushalt lebt mindestens ein Hund, das ergab eine Online-Umfrage unter mehr als 10.000 Haushalten. Damit sind Hunde (nach Katzen) die zweitbeliebtesten Haustiere in Deutschland. Doch welche Hunderassen sind besonders beliebt?

Hundehaftpflichtversicherung-Beliebte-Hunderassen

Beliebte Hunderassen 2018 in Deutschland

Die Frage welche Hunderassen besonders beliebt sind, lässt sich nicht ganz einfach beantworten. Je nachdem, welche Daten einer Statistik zu Grunde gelegt werden, ist die beliebteste Hunderasse eine andere.

Beliebte Hunderassen nach abgeschlossenen Hundehaftpflicht-Verträgen

Eine Möglichkeit beliebte Hunderassen zu identifizieren ist, der Blick auf abgeschlossene Hundehaftpflichtversicherungen. Da jedoch nicht in allen Bundesländern eine Hundehaftpflichtversicherungs-Pflicht besteht, ist das Ergebnis nur eingeschränkt aussagekräftig. Nichtsdestotrotz liefern die Daten einen ersten Eindruck. Gibt es zu einer Hunderasse besonders viele Hundehaftpflichtversicherungen, kann man davon ausgehen, dass diese Hunderasse in vielen Haushalten vertreten ist.

Hunderasseabgeschlossene Haftpflichtversicherungen
Labrador10,8 %
Französische Bulldogge6,2 %
Chihuahua4,9 %
Jack Russell Terrier3,8 %
Golden Retriever3,8 %
Deutscher Schäferhund3,4 %
Australian Shepherd3,1 %
Yorkshire Terrier2,1 %
Bolonka Zwetna2,0 %
Dackel1,9 %

Quelle

Beliebte Hunderassen nach neu registrierten Hunden

Beliebte Hunderassen

Tasso e.V. bietet die Möglichkeit sein Haustier registrieren zu lassen. Hunde die einen Chip tragen oder tätowiert sind, können bei Tasso registriert werden. dadurch erhöhen sich die Chancen seinen Hund wiederzufinden, wenn er einmal entlaufen sollte. Tasso e.V. hat 2019 eine Statistik zu den beliebtesten Hunderassen 2018 veröffentlicht. Datengrundlage sind die Neuregistrierungen im Jahr 2018.

Die meisten Registrierungen gingen für Mischlingshunde ein. Mehr als 87.000 Mischlinge wurden allein 2018 bei Tasso registriert. Auf Platz zwei mit mehr als 20.500 Neuregistrierungen lieft der Labrador Retriever.

HunderasseNeuregistrierungen 2018
Mischling> 87.000
Labrador Retriever20.548
Deutscher Schäferhund13.402
Chihuahua12.001
Französische Bulldogge11.203
Jack Russell Terrier6.462
Australian Shepherd6.354
Golden Retriever6.311
Yorkshire Terrier4.928
Havaneser4.051

Quelle

2018 wurden 390.000 Hunde neu bei Tasso registriert, sodass die Zahl der insgesamt bei Tasso registrierten Hunde auf 5,3 Millionen anstieg.


Beliebte Hunderassen 2019 – Ein Jahresvergleich

beliebteste Hunderasse Labrador

Die Frage, welche Hunderasse 2019 die beliebteste ist, kann noch nicht beantwortet werden. Vergleicht man jedoch die Zahlen von 2018 mit den Vorjahren, zeigt sich, dass der Labrador beispielsweise auch in der Vergangenheit stets einen der vorderen Plätze belegte.

Allerdings gab es auch einige Veränderungen, die zu einer Verschiebung der jeweiligen Platzierung unter den beliebten Hunderassen führte. So nahm die Beliebtheit der Französischen Bulldogge und des Chihuahua in den letzten Jahren stetig zu. Der Jack Russell hingegen ist laut neu abgeschlossener Hundehaftpflichtversicherungen weniger beliebt, als noch vor ein paar Jahren.

Hunderasse20182013
Labrador11
Französische Bulldogge24
Chihuahua35
Jack Russell Terrier42
Golden Retriever53
Deutscher Schäferhund66
Australian Shepherd77
Yorkshire Terrier89
Bolonka Zwetna915
Dackel1013

Regeln gelten auch für beliebte Hunderassen

Egal ob eine bestimmte Hunderasse besonders beliebt bei Hundehaltern ist oder nicht, die gesetzlichen Vorgaben bleiben die gleichen. In einigen Bundesländern müssen alle Hundehalter eine Hundehaftpflicht nachweisen. In anderen gilt dies nur für Halter von bestimmten Rassen. Nur ein einziges Bundesland verzichtet ganz auf gesetzliche Vorgaben. Je nach Wohnort fallen zudem Hundesteuern an.

Besteht eine Versicherungspflicht für den Hund, beginnt diese in der Regel zwischen drei und sechs Monaten. Welpen sind häufig bis zu einem Alter von einem Jahr über die Versicherung der Hundemutter kostenlos mitversichert (siehe Hundehaftpflichtversicherung Leistungen).


Keine Kampfhunde unter den beliebtesten Hunderassen

Kampfhunde auch Listenhunde genannt finden sich in keiner der aufgeführten Statistiken unter den beliebtesten Hunderassen. Dies kann unter anderem daran liegen, dass für Kampfhunde, Listenhunde und als gefährlich eingestufte Hunde besondere Regelungen gelten. Abgesehen von Mecklenburg-Vorpommern müssen Halter von Kampfhunden in allen Bundesländern eine Hundehaftpflichtversicherung nachweisen. Regelungen zu Maulkorb und Leine unterscheiden sich je nach Bundesland. In der Regel kann man jedoch davon ausgehen, dass im öffentlichen Raum Maulkorbpflicht und Leinenzwang besteht.

Eine weitere Erschwernis für Besitzer gefährlicher Hunde stellen Steuern da. Denn die Haltung von Kampfhunden wird meist deutlich stärker besteuert, als bei anderen Hunden.

Unsere Kunden haben uns bewertet
4.9 von 5 Punkten aus 1 165 Bewertungen für die Beratung durch transparent-beraten.de